New PDF release: Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und

By Reinhard Larsen

ISBN-10: 3540887946

ISBN-13: 9783540887942

Im einzigen deutschsprachigen Werk zum Thema vermittelt der Autor das an?sthesiologische und intensivmedizinische administration in der Herz-, Thorax- und Gef??chirurgie. Neu in der aktualisierten und erweiterten 7. Auflage sind Abschnitte zur Trans?sophagealen Echokardiographie (TEE) und zu Eingriffen bei Kindern. Der Band bietet eine detaillierte und klar strukturierte Beschreibung der operativen Verfahren aus an?sthesiologischer Sicht. Mit zahlreichen Tabellen und Abbildungen sowie Hinweisen f?r die Praxis.

Show description

Read or Download Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 7. Auflage PDF

Best german_2 books

Das Totenhaus - download pdf or read online

Ships from NYC, mystery in German

Additional resources for Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 7. Auflage

Sample text

Isoprenalin ist in Deutschland nicht mehr im Handel, Orciprenalin wird in der Herzchirurgie kaum noch eingesetzt. Dopamin Dopamin ist ein natürliches Katecholamin, das in postganglionären sympathischen Nervenendigungen und im Nebennierenmark als Vorstufe von Noradrenalin gebildet wird. Außerdem spielt die Substanz eine wichtige Rolle als Überträgerstoff im zentralen Nervensystem. Wirkungen. Die Herz-Kreislauf-Wirkungen von 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Dopamin entstehen durch Stimulation dopaminerger sowie β- und α-adrenerger Rezeptoren, und zwar in Abhängigkeit von der Dosis: 5 Dosen von 1–3 μg/kg KG/min stimulieren v.

Hier kann sich langsam oder akut eine Herzinsuffizienz entwickeln. Bei Patienten mit vorbestehendem partiellen Herzblock können β-Blocker eine AV-Dissoziation oder einen Herzstillstand auslösen. Beim plötzlichen Absetzen von β-Blockern kann ein Entzugssyndrom auftreten, das beim Hypertoniker mit massivem Blutdruckanstieg und beim Koronarkranken mit schweren Angina-pectoris-Anfällen einhergeht. Wichtig ist außerdem die Wirkung der β-Blocker auf den Atemwegswiderstand: β-Blockade führt zu Bronchokonstriktion mit Zunahme des Atemwegswiderstands.

Die 5 Wirkung tritt langsam ein und wird wahrscheinlich durch verschiedene Mechanismen hervorgerufen. 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Die Hauptgefahr droht durch die β-Blocker selbst, besonders bei Patienten mit eingeschränkter Herzfunktion. Hier kann sich langsam oder akut eine Herzinsuffizienz entwickeln. Bei Patienten mit vorbestehendem partiellen Herzblock können β-Blocker eine AV-Dissoziation oder einen Herzstillstand auslösen. Beim plötzlichen Absetzen von β-Blockern kann ein Entzugssyndrom auftreten, das beim Hypertoniker mit massivem Blutdruckanstieg und beim Koronarkranken mit schweren Angina-pectoris-Anfällen einhergeht.

Download PDF sample

Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie 7. Auflage by Reinhard Larsen


by Daniel
4.1

Rated 4.08 of 5 – based on 5 votes